SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Damen 1 setzt ihre Siegesserie fort!

3:0 (25:13, 25:17, 25:21)

Auch gegen den Hammer SC, Mitfavorit um die ersten Tabellenplätze, konnte die Damen 1 einen glatten 3:0 Sieg einfahren.

Genau wie in den Spielen zuvor waren im Verlaufe des Spiels gute Aufschlagserien von Claudia Scholten, Lena Fehrmann und Marina Langhans der Schlüssel zum Erfolg. Aber auch die hellwache Abwehr gegen die immer wieder präzise gelegten Bälle des Hammer SC war enorm wichtig. Allerdings ließen die Oberadenerinnen auch in jedem Satz die Zügel etwas schleifen, sodass der Hammer SC vor allem in Satz 2 und 3 noch einmal den Punkterückstand verkürzen konnten. Doch rechtzeitig griffen wieder alle mittlerweile eingespielten Mechanismen, sodass kein Satz abgegeben wurde.

Am kommenden Samstag, den 01.02.20, steht in heimischer Realschulhalle das Derby gegen den Stadtrivalen TuS Weddinghofen an. Um 15:00 Uhr startet das Spiel. Über viele Zuschauer würde sich unsere erste Damenmannschaft freuen. Für Essen und Getränke ist natürlich wie immer gesorgt.


3:1 (25:22, 25:20, 23:25, 25:11)

Ein Derby wie man es sich vorstellt. Eine volle Halle, pure Motivation das Derby für sich zu entscheiden auf beiden Seiten und viele Psychospielchen am Netz.
Lange konnten die "alten Herren" aus Königborn mit ihrem eher unkonventionellen Spiel mithalten und den 3. Satz, in dem unsere Jungs etwas zurückgefahren haben, sogar für sich entscheiden. Im 4. Satz wurde dann aber endlich das Feuer der Oberadener Jungs entfacht und der Gegner eindeutig in seine Schranken gewiesen.

Damen 1 gewinnt das vereinsinterne Duell zum Rückrundenstart!
Auch nach dem Start in die Rückrunde kann die Damen 1 eine weiße Weste mit 8 Siegen aus 8 Spielen vorweisen. Nach holprigem Beginn und vielen leichten Fehlern gegen unsere Zweitvertretung konnte sich die Damen 1 zum Ende des Satzes hin stabilisieren. Auch in den beiden nachfolgenden Sätzen lief nicht alles rund, aber mit präzisen Angriffsschlägen und zwischenzeitlich guten Aufschlagserien, neben allerdings viel zu vielen Fehlaufschlägen, konnten die darauffolgenden Sätze zugunsten der ersten Damenmannschaft entschieden werden.
Wir wünschen unserer Damen 2 in den kommenden Spielen viel Erfolg und hoffen, dass sie dort endlich wieder Punkte einfahren können.


Für die Damen 1 geht es am Sonntag Mittag in Ense in das erste Sptitzenspiel der Rückrunde. Dort wartet der Hammer SC (4 Punkte Rückstand) auf die Oberadenerinnen.


3:2 (25:15, 28:26, 29:31, 20:25, 8:15)

So einfach wie in der Hinrunde sollte es für unsere FireFuckers gegen Bielefeld dieses mal nicht laufen. In einem spannenden Spiel, welches eine Spielzeit von über 2,5 Stunden hatte ging es gleich zweimal in die Overtime.
In einem Duell auf Augenhöhe schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. 2 Punkte konnten dennoch durch einen kämpferischen Sieg mit in die Heimat genommen werden.

Sonntag um 17 Uhr heißt es dann Derbytime gegen den Königsborner SV. Wir hoffen euch zahlreich in der Halle begrüßen zu dürfen.

Mit einem an diesem Spieltag auf 6 Spieler geschrumpften Kader ging es für die Herren 2 des SuS Oberaden am vergangenen Samstag zum Rückrundenauftakt gegen den Soester TV II nach Olsberg. Das Spiel stand an sich unter recht guten Vorzeichen. So konnte es aufgrund der Ergebnisse aus der Hinrunde nicht mehr schlechter laufen, zudem brauchte man sich über die Aufstellung bzw. über mögliche Auswechselungen während der Partie keine Gedanken machen.

Mit entsprechend guter Stimmung ging es dann auch ans Werk. Und zumindest diese konnte auch trotz des gewohnten Spielverlaufs beibehalten werden. Der Soester TV konnte vom SuS in keiner Phase des Spiels in Schwierigkeiten gebracht werden. Erwähnenswert allerdings, dass es in diesem Match wenig verschlagene Angaben zu verzeichnen gab, einiges Zählbares durch gut gesetzte lange Bälle herumkam und Jonathan Schäfer am Netz mehrere „dreckige“ Punkte erzielen konnte. Die drei Sätze gingen dennoch verdientermaßen zu 11, zu 13 und zu 15 an den Gegner.

Bereits am kommenden Wochenende (Sonntag, 26.01.2020 – 16.15 Uhr) geht es für die Herren 2 ins zweite Rückrundenspiel gegen den TSV Bigge-Olsberg (Spielstätte: Immanuel-Kant Gymnasium Dortmund). Der erste Satzgewinn bleibt weiterhin Saisonziel Nr. 1.