SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Unsere Jüngsten, ein Teil des U13 Teams, haben sich am Donnerstagabend auf den Weg nach Holzwickede gemacht. Es standen zwei Nachholspiele gegen den VV Holzwickede II und III an.
Mit lediglich 3 Mädels wurde die Reise angetreten. Damit stand schon im Vorfeld fest, dass alle Drei die beiden Spiele über die volle Länge bestreiten müssen.
Mit guten Aufschlägen der drei Mädels konnten beide Spiele 2:0 für die Oberadenerinnen entschieden werden.
Bereits am Samstag bestreitet das U13 Team die nächsten beiden Spiele in eigener Realschulhalle!

Damen 1 tritt bei einem hochklassig besetzten Turnier in Herne an.

Als klassentiefste Mannschaft gingen die SuS Damen als klarer Außenseiter in das Turnier, dass ab Landesliga ausgeschrieben war.
Direkt im ersten Spiel trafen die Oberadener Damen auf den Oberligisten VfL Telstar Bochum. Im ersten Satz konnte der Oberligist deutlich geärgert werden, sodass starke 20 Punkte auf der Habenseite der SuS Damen standen. Im zweiten Satz zeigten die Bochumerinnen ihre Stärke im Aufschlagspiel und setzte somit unsere Annahme unter Druck, wodurch der Satz deutlich abgegeben werden musste.
Im darauf folgenden Spiel in der Vorrunde gegen TV Jahn Dortmund verschliefen die Oberadener Damen den Start in das Spiel. Konnten dann allerdings durch eine furiose Aufholjagd den ersten Satz für sich entscheiden. Auch der zweite Satz verlief ausgeglichen, allerdings mit dem besseren Ende für Dortmund. Somit musste im Tie Break die Entscheidung getroffen werden. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, sodass es auch hier Punkt für Punkt hin und her ging. Das bessere Ende und damit Platz 2 in der Vorrunde ging mit 16:14 an die SuS Damen.
Nach einer Mittagspause stand dann die Finalrunde auf dem Spielplan. Für die Damen 1 ging es um Platz 4-6. Als Gegner standen den Oberadenerinnen zwei Verbandsliga Mannschaften gegenüber. Im ersten Spiel gegen DJK Rheinkraft Neuss konnte erneut eine sehr gute Teamleistung gezeigt werden. Erst in der Verlängerung des ersten Satzes konnte Neuss den Satz mit 26:24 für sich entscheiden. Ebenfalls ausgeglichen verlief der zweite Satz, der allerdings auch knapp an den Gegner ging.
Das letzte Spiel gegen den zweiten Verbandsligisten VfL Ahaus musste dann allerdings aufgrund von mangelnden Spielerinnen der Damen aus Ahaus ausfallen.

Damit haben die Oberadener Damen das Turnier mit dem 5. Platz abgeschlossen.

Danke an den Ausrichter Herne für das schöne Turnier zum Rückrundenstart 👍🏻🏐

Liebe Volleyballfreunde,

während sich das Jahr so langsam seinem Ende zuneigt, blicken wir auf ein turbulentes und zugleich schönes Jahr zurück.
Die erste Herrenmannschaft ist nach einem Jahr Abstinenz in die Verbandsliga aufgestiegen und steht aktuell auf einem hervorragenden 4. Platz. Die zweite Damenmannschaft hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Nachdem die erste Damenmannschaft unglücklich in die gleiche Liga abgestiegen ist, grüßt diese aktuell ungeschlagen als Herbstmeister von der Tabellenspitze. Unsere Damen 3, wU20, beide U14 Teams und das U13 Team sammeln Erfahrungen im Spielbetrieb. Hinzu kommt eine neue Gruppe mit Mädchen und Jungen ab 7 Jahren. Im Juni hat uns eine große Gruppe von Jugendlichen aus unsere Partnerstadt Wieliczka besucht. Ebenfalls im Juni stand das mittlerweile 35. große Internationale Jugendturnier an. Zum Jahresabschluss fand am Freitag unser alljährliches Weihnachtsturnier mit allen Senioren Mannschaften statt.

Mit diesem kleinen Rückblick zeigen wir euch ein paar Eindrücke aus dem Jahr 2019 und hoffen auf viele tolle und neue Momente in 2020. 🏐💚

Somit verabschieden wir uns in die Winterpause und wünschen Euch und euren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020! 🎄🎅🏼🎉

Eure SuS Volleyballfamilie 🏐👨‍👩‍👧‍👦!

SG Levern-Rahden vs. SuS Oberaden 1. Herren
0.3 (13:25, 20:25, 16:25)

"Diese Halle hat eine exrem gute Akkustik. Wenn ihr hier Stimmung macht, verstärkt sich das um ein Vielfaches" erklärte Trainer Müller seinen FireFuckers vor dem Spiel - und er sollte Recht behalten.
In der Halle waren nur noch die Schlachtrufe der FireFuckers zu hören. Begleitet von einem extrem starken Spiel hatte der Gegner an diesem Wochenende unseren Jungs nichts entgegenzusetzen. In allen Belangen waren die FireFuckers ihrem Gegner überlegen und konnten sich so wichtige 3 Punkte mit in die Winterpause nehmen.

Überwintert wird auf Tabellenplatz 4, mit nur 3 Punkten Abstand zum Tabellenführer. In dieser knappen, starken Liga ist also noch alles drin.

PS: Vielen Dank an Ruhrpottdrucker für die geilen Trainingsanzüge

0 Punkte Pleite im Derby für die Damen 2

Anders als erhofft verlief das Derby gegen die Mannschaft vom TuS Weddinghofen für unsere Oberrhinos an diesem Wochenende. Obwohl die Oberadenerinnen mit deutlich mehr lautstarken Fans anreisten, scheiterte das Team in diesem Spiel vor allem an einem: sich selbst. Die Aktionen auf der Seite des SuS waren einfach durch deutlich zu viele Eigenfehler und verschenkte Chancen geprägt, wodurch die Begegnung bereits nach knapp einer Stunde eindeutig mit einem 3:0 für die Gegner endete und die Damen 2 enttäuscht über die Teamleistung die Halle räumen musste.

Wir gratulieren dennoch unseren Nachbarn aus Weddinghofen und verabschieden uns mit bisher nur 3 erzielten Punkten und dem vorletzten Tabellenplatz in die Weihnachtspause. Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!
Unsere guten Vorsätze für 2020? Die Saison mit deutlich mehr Punkten auf unserem Konto beenden!

Eure Oberrhinos