SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Verabschiedung von Lena Fehrmann aus dem Jugendausschuss

Verabschiedung von Lena Fehrmann aus dem Jugendausschuss

Lena Strandkorb web

Die Vereinsjugendleiterin Petra Knippschild hat in der letzten Sitzung des Jugendausschuss Lena Fehrmann verabschiedet

Der Verlust wiegt nicht ganz so schwer, weil Lena ja "befördert" worden ist. Sie ist seit dem 28. März 2021 Abteilungsleiterin der Volleyballabteilung.

Lena hat sich sehr engagiert und auch gleich mit Laura Freisendorf für Nachwuchs gesorgt.

Sie wird auch in ihrer neuen Funktion die Jugendarbeit weiter unterstützten, insbesonder auch (sobald das wieder möglich ist) beim Jugendvolleyballturnier.

Das Dankeschön wurde durch eine Magnumflasche SuS Sekt und eine SuS Tasse ergänzt. Danke Lena

Quelle: https://www.susoberaden.de

Liebes Abteilungsmitglied,

gerne würden wir dich zur Jahreshauptversammlung unserer Abteilung einladen.

 

WANN: 28.03.2021, 14.00 Uhr

WO: Römerberg Sporthalle, Legionärstraße 15, 59192 Bergkamen

 

Zu diesem Anlass soll über folgende Tagesordnungspunkte beraten werden:

  1. Begrüßung und Feststellung des Stimmverhältnisses
  2. Kurzberichte des Vorstands
  3. Aussprache zu den Berichten
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl eines Wahlleiters
  7. Wahlen
    1. Wahl des ersten Vorsitzenden
    2. Wahl des Geschäftsführers
    3. Wahl des Kassenwartes
    4. Wahl des Jugendleiters
    5. Wahl des Pressewartes/ Mitgliederbeauftragten
    6. Wahl von zwei Kassenprüfern
  8. Ausblick auf 2021/ „Coronasitutaion“
  9. Beratung von Anträgen
  10. Verschiedenes

Solltet ihr noch Anträge zur Aufnahme auf die Tagesordnung vorbringen wollen, teilt uns diese bitte bis zum 15. März 2021 schriftlich mit.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

 

Die Sitzung wird unter Einhaltung der aktuellen Corona Schutzbestimmungen (siehe unen) durchgeführt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Fabian Peters                                                            Martin Stahl

1. Vorsitzender                                                         Geschäftsführer

 

Verhaltensmaßregeln aufgrund „Corona“

Römerberg Sporthalle / Vorderes Hallendritttel

 

  • Das Gebäude ist mit einem Mund-Nasenschutz zu betreten, der während der gesamten Veranstaltung getragen werden muss.

 

  • Bei Aufsuche der Toilette oder beim Verlassen der Halle nach Veranstaltungsende ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen

 

  • In der Halle werden Stühle für 46 Personen mit einem Mindestabstand von 1,5 m aufgestellt.

 

  • Die Anzahl der anwesenden Personen ist auf 50 beschränkt.

 

  • Die Benutzung des WC-/Sanitärbereichs ist gleichzeitig nur durch eine Person gestattet. Es stehen die Toiletten im Herren- und Damenbereich zur Verfügung.

 

  • Die Halle ist nach Beendigung der Veranstaltung umgehend zu verlassen.

 

Grundsätzlich gelten die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Leider haben wir heute schlechte Nachrichten für Euch!

Da das Land NRW aufgrund der starken Ausbreitung des Corona Virus die Schulen in NRW ab Montag geschlossen und gleichzeitig empfohlen hat, dass die sozialen Interaktionen auf ein Minimum reduziert werden, werden wir alle sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen ab sofort aussezten. Die gleiche Empfehlung hat uns ebenfalls vom DVV und WVV erreicht.

Das bedeutet, dass ab sofort für die gesamte Volleyballabteilung des SuS Oberaden kein Trainings- und Spielbetrieb mehr stattfindet.

Wir bitten um Euer Verständnis. Passt auf Euch auf!

 

Sobald es Neuigkeiten gibt werden wir sie euch über die bekannten Medien zukommen lassen. Die Schließung der Sportstätten in Bergkamen ist stand jetzt bis zum 19.04.2020 beschlossen. Wie es danach weitergeht werden wir später erfahren.

 

Euer Vorstand

 

#stayhome #gemeinsamsindwirstark #gemeinsamgegencorona

Leider haben wir gerade die Nachricht bekommen, dass aufgrund des Corona-Virus bis auf weiteres alle Spiele des WVV und somit alle Spiele unserer Mannschaften abgesagt wurden.

Wenn wir neue Informationen haben geben wir sie sofort an euch weiter.
Wir sind sehr traurig aber verstehen natürlich den Ernst der Lage.
Bleibt gesund und munter.
Hoffentlich bis bald in alter frische.
Wir freuen uns auf euch.

Dieses Wochenende stand der Nachwuchs (u13/14) im Fokus

Am Samstag Nachmittag ging es für das U13 Team nach Hennen. Gegen den gastgebenden Verein verloren die Mädels leider in Tie Break die Nerven und haben das Spiel durch zu viele Aufschlagfehler abgegeben. Im folgende Spiel unterlagen unsere Mädels den Jungs aus Unna Massen.

Einen Tag später musste die U14 Mädchen Mannschaft erneut in Hennen antreten. Diesen Spieltag standen nur reine Jungen Teams den Mädchen aus Oberaden gegenüber. Im ersten Spiel gegen den TV Hörde bewiesen die Mädels sehr viel Mut und versuchten die scharf gespielten Bälle der Hörder Jungs zu entschärfen. Doch vor allem die sehr guten Aufschläge, u.a. Sprungaufschläge, waren für unsere Mädchen neu und zu schnell. Somit ging das Spiel deutlich an die Hörder Jungs. Im zweiten Spiel gegen die Jungs aus Hennen lief es deutlich besser. Vor allem die guten und sicheren Aufschläge brachten am Ende des Tages den Tie-Break Sieg für die Oberadener Mädchen (Foto).

Für das U14 Mixed Team ging es in heimischer Halle unerwartet nur gegen den TV Asseln, da der VV Schwerte kurzfristig, aufgrund von Krankheit, die Spiele absagen musste. Trotz guter Aufschläge musste das Team aus Oberaden das Spiel an den TV Asseln abgeben. Leider konnte die normale Leistung nicht konstant abgerufen werden. Spielerisch gute Phasen wechselten sich immer wieder mit schläfrigen Momenten ab, die der TV Asseln sofort ausnutze und punktete.