SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Damen 3 gewinnt am späten Mittwochabend ihr drittes Saisonspiel mit 3:0 gegen den GSV Fröndenberg.
Die Sätze gingen mit 25:10, 25:10 und 25:12 deutlich an die Oberadener Damen. In einer kleinen Halle hatte der Gegner deutlich mehr Probleme mit der flachen Hallendecke als die SuS Damen. Diese glänzten, vor allem Sarah und Lena, mit guten Aufschlägen, die vom Gegner nur selten den Weg zurück ins SuS Feld gefunden haben.

Am letzten Wochenende verbrachte ein Großteil unseres 2. Damen-Teams den Tag am Phoenix-See in Dortmund. Neben einem gemeinsamen Mittagessen und einem kurzen Spaziergang am See ging es anschließend in die Sporthalle des nahegelegenen Phoenix-Gymnasium. Hier schaute man sich das Ruhrgebietsderby in der Regionalliga West zwischen den Damen des TV Hörde aus Dortmund und dem TuS Herten aus dem Kreis Recklinghausen an. Leider gab es nur 3 Sätze zu sehen, die auf einem eher mittelmäßigem Niveau der Gastgeber aus Dortmund recht deutlich für sich entscheiden konnte. Die Spielerinnen aus Oberaden erfreuten sich jedoch an den wenigen spektakulären Ballwechseln und im Besonderen an den atemberaubenden Aufschlägen sowie Angriffsbällen von Angreiferin Samanta Gega. Allein die kraftvollen sowie präzisen Sprungaufschläge der jungen Angreiferin vom TV Hörde sorgten immer wieder für Staunen auf den Zuschauerrängen ...

Mit gerade einmal 7 Spielerinnen machte sich Coach Jürgen am Sonntag (7. Oktober) auf dem Weg ins Sauerland. In der BeL 14 trat man in Eslohe gleich ohne fünf fehlende Spielerinnen gegen den TuS Bad Sassendorf sowie gegen den heimischen SuS Reiste an. Da sich unter den 7 Spielerinnen die beiden etatmäßigen Zuspielerinnen Cilli (D2) und Sarah (D3) befanden, entschloss sich der SuS-Coach kurzerhand ein konventionelles "4:2 System" zu spielen, um so beide "Stellerinnen" permanent auf dem Feld zu haben. Nach kurzer Eingewöhnungssphase im Team, reichte diese Variante für zwei deutliche sowie glanzlose Siege aus und beide Gegner konnten mit 2:0 Sätzen bezwungen werden. Im ersten Spiel gelang dabei Kapitänin "Cilli" Schulze gleich zu Beginn des 2. Satzes eine Aufschlagserie, mit der sie das SuS-Team mit 15:0 (!) in Führung brachte. Außerdem gab Johanna Kopp nach längerer Spielpause in der U20 ein ansprechendes Comeback "über Außen".

U20-Kader vom 07.10.2018
Leni / Sarah / Jasmin / Johanna / Pauli / Anna und Cilli (C)

SUS Oberaden vs. TVK Wattenscheid
3:1 (21:25, 25:15, 25:19, 25:23)

Nach der desolaten Leistung am vergangenen Wochenende gegen den TV Datteln, sollte diesen Spieltag endlich der erste Saisonsieg für die Damen 1 erzielt werden. Mit voller Motivation und ein paar Umstellungen im System gingen die Damen von Marco Kopp in das Duell gegen den Mitaufsteiger TVK Wattenscheid. Von Beginn an zeigten die Damen, wieso sie im vergangenen Jahr den Aufstieg geschafft haben und verdient in der Landesliga antreten. Mit viel Wille, Einsatz und Mut kam die verlorene Leichtigkeit der letzten beiden Spieltage langsam in vielen Szenen zurück. Dennoch ging der erste Satz an Wattenscheid. Doch der Einsatz stimmte und nach und nach stabilisierte sich die Mannschaft auf dem Feld und wurde von der Bank lautstark angepeitscht, sodass im zweiten Satz fast alles nach Plan lief und dieser deutlich gewonnen werden konnte. Mit dem Satzgewinn im Rücken starteten die Damen in die kommenden beiden Sätze sehr stark, doch Wattenscheid stabilisierte sich ebenfalls. Es entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, bei dem die SUS Damen allerdings in beiden Sätzen die Nerven und somit die Oberhand behielten.

Nun geht es bereits in die erste etwas längere Saisonpause. Am Sa, 3.11. um 15:00 Uhr melden sich die Damen 1 mit einem Heimspiel in der Realschule Oberaden gegen den TuS Bönen Volleyball zurück. Dort hoffen wir auf lautstarke Unterstützung von Euch!

Kader D1: Nicole, Marina, Lisa, Sarah, Lena H., Lena F., ille, Vici, Sara, Yeliz und Janny

Am Samstag (29.09.) besiegte unsere Zweitvertretung in Kaiserau den Bezirksligaabsteiger vom TV Geseke in 3:0 Sätzen. In den ersten beiden Sätzen lieferte sich die Start-Sechs, die Coach Jürgen aufs Feld schickte, mit Libera "Chanti" einen waren Nervenkrimi mit dem deutlich älteren und erfahreneren Gegner aus Ostwestfalen. Sarah Lux war es, die gleich zu Beginn des ersten Satzes das eigene Team mit einer Aufschlagserie bis zum 7:0 in Führung brachte. Trotz starkem Spiel und zum Teil hoher Führung der SuS-Damen kam Geseke zum Satzende immer wieder ran, bevor unser Team den Punkt zum 25:23 machen konnte.

Der zweite Satz verlief bis zum Stande von 25:25 nahezu auf Augenhöhe und keine der Mannschaften schaffte es, sich bis dahin deutlich abzusetzen. Letzendlich behielten unsere Mädels die Nerven und machten den Sack zum 27:25 zu. Nach knapp einer Stunde Spieldauer waren so gerade einmal zwei Sätze mit langen Ballwechseln auf gutem Niveau gespielt.

Im dritten Satz brachte SuS-Coach Jürgen dann Antonia für Jacky als Diagonalangreiferin aufs Feld. Nach kurzen Startschwierigkeiten fand auch Toni den Rhythmus ins Spiel und passte sich immer mehr dem Niveau der Begegnung an und trug so zum Gewinn des dritten Satzes mit 25:16 bei.

SuS-Trainer J. Knossalla sah ebenso eine spielfreudige "Cilli" Schulze, die immer wieder die bärenstarke Anna-Lena Wandel im Angriff über die Mitte einsetzte und so gemeinsam den Gegner aus Geseke das ein oder andere Mal zur Verzweiflung brachte. Für die wichtigen Punkte im richtigen Moment war beim Spiel am Samstag meistens Kapitänin Laura Freisendorf zuständig. Sie punktete häufig mit gutem "Auge" sowie viel Ballgefühl und fand so immer wieder die Lücken im Feld des Gegners.

Zum Sieg getragen wurde das Team in fremder Halle auch durch die lautstarke Unterstützung der Auswechselspielerinnen und der treuen und mitgereisten Anhänger. VIELEN DANK DAFÜR ...!

Unsere 2. Damen stehen nun in der BK-19 nach zwei Spieltagen vorerst auf dem ersten Platz und verbuchen somit 2 Siege sowie 6 gewonnene Sätze auf ihrem Punktekonto. Nach der nun bevorstehenden 4-wöchigen Pause steht dann am 4. November das Derby gegen den TV Werne II auf dem Spielplan.


SuS Oberaden II vs. TV Geseke
25:23 / 27:25 / 25:16

SuS-Kader Team #2
Jasmin / Toni / Cilli / Jacky / Chanti / Pauli / Doreen / Nina / Anna / Sarah sowie Laura (C)