SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Nach der SuS Oberaden Jubiläums- Feier waren alle, besonders der Coach, etwas angeschlagen

Da die Begrüßung um 10:10 war, mussten alle früh aus dem Bett und waren nach der langen Partynacht etwas müde. Trotz Müdigkeit würde die Damen 2 Gruppensieger, musste aber noch im Kreuzvergleich um die Plätze 1-4 und 5-8 Spielen. Das Spiel, gegen eine Bezirksligamannschaft, war sehr knapp. Ganz knapp unterlag die Damen 2 und musste in der K.O.- Runde um die Plätze 5-8 spielen. Nach einer harten Punktejagt und weiteren sehr engen Spielen erkämpfte sich die Damen 2 den 8. Platz. Es war ein sehr anstrengender und harter Turniertag, jedoch hatte die Damen 2 sehr viel Spaß und viele kleine Erfolgserlebnisse.


Wir danken übrigens auch sehr unserem Coach, der uns trotz der langen Partynacht begleitet hat

Heute feiern wir 40 Jahre Volleyball in Oberaden. Standesgemäß gehört eine ordentliche Torte dazu. Wir finden, unser Exemplar kann sich sehen lassen

Das gute Stück ist in der privaten Küche von Laura entstanden. Wir freuen uns auf ein leckeres Stück Kuchen und verneigen uns vor so viel Backgefühl.

Am Sonntag nahm die Damen 2 an einem Miniturnier des DJK Eintracht Datteln teil. Mit einem Kader von 8 Spielerinnen ging die Damen 2 auf Punktejagt und bestimmte einige Sätze für sich, wobei der Spaß natürlich im Vordergrund stand.

Da es das erste Spiel nach der Sommerpause war, wo die Damen 2 gegen Gegner aus anderen Vereinen spielten, war es am Anfang etwas holprig, wodurch viele Punkte in der Annahme verloren gingen. Jedoch fingen... sich die Damen wieder, sodass man an der Aufstellung etwas experimentieren konnte. Zum Beispiel wurde unsere Diagonalspielerin Antonia Block zur Abwechslung mal über Mitte in den Angriff geschickt, was super geklappt hat.

Die Damen 2 hatte sehr viel Spaß und geht mit Motivation und Freude auf den Saisonstart zu!

Am Samstag war der vollständige Kader der Damen 1 auf dem Turnier in Buldern zu Gast um sich auf die kommende Saison einzustellen. Hochmotiviert traten wir das erste Spiel an, jedoch war durch zu viele Eigenfehler kein Sieg möglich. In den folgenden Spielen der ersten Runde des Turniers steigerte sich die Leistung der Mannschaft stetig. Die Quote der Eigenfehler sank und man konnte sich über einige schöne Punkte freuen, aber leider war trotz dem kein Sieg in der ersten Runde möglich und somit spielten wir in der zweiten Runde des Turniers um Platz 9 bis 12.

Der Stimmung der Mannschaft hat dies aber nicht geschadet und wir nutzten die letzten 3 Spiele, um in allen möglichen Konstellationen zu spielen und als Mannschaft auf dem Feld sicherer zu werden, was uns auch in diesen 3 Spielen den Sieg und somit den neunten Platz brachte.
Letztendlich haben wir das Turnier genutzt, um zu sehen, wo unsere Schwachstellen sind und werden hinsichtlich dieser die nächsten 3 Wochen trainieren, damit wir gut vorbereitet am 23.09.17 in das erste Spiel der Saison starten können.

Letztes Wochenende fand der 7. Sparkassen Beachcup des SuS Oberaden statt.


Das gut besuchte Turnier verbuchte 8 Damen- und 11 Herrenmannschaften mit insgesamt 38 Teilnehmern/Teilnehmerinnen.
Die Teilnehmer schenkten sich nichts, um auf das begehrte Treppchen zu gelangen und so gab es viele heiße Matches auf den 3 Beachfeldern. Obwohl das Wetter erst nicht so gut angesagt war, hatten wir Glück und der aufgestellte Pool konnte für die eine oder andere... Abkühlung sorgen.


Ein großer Dank geht an die zahlreichen Sponsoren und das Orga-Team, ohne die das Turnier nicht statt gefunden hätte: Sparkasse Bergkamen/Bönen, Ballsportdirekt Hamm, GSW, Fahrschule Knuf. Orga Team: Timo Brune, Sascha Bütterling, Jan Ketels, Fabian Peters, Thorsten Enkelmann, Martin Stahl

Wir alle bedanken uns bei allen Turnierteilnehmern/Teilnehmerinnen für das zahlreiche erscheinen und den schönen Tag im Sand.


Hoffentlich bis nächstes Jahr

Euer SuS Oberaden