SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

Das nächste 3:0 für die Damen 1

Wie auch in den letzten Spielen gelang der Einstieg in den ersten Satz nicht so wie erhofft. Die anfängliche Konzentrationsschwäche wandelte sich aber zeitnah in Konsequenz um. Allerdings gab es in manchen Phasen des Spiels immer wieder zu leicht vergebenen Punkte. Doch durch starke Angabenserien von Lena Fehrmann und Elena Schmidt konnte sich die 1. Damenmannschaft den ersten Satz mit 25:17 sichern.
Der zweite Satz entwickelte sich schleppend. Die Angriffe konnten nicht so konsequent und druckvoll durchgebracht werden. Zudem stellten sich der TV Hörde immer besser auf den SuS Angriff ein und kam nach und nach mehr ins Spiel. Nach aufreibenden Ballwechseln konnten die SuS Damen den Satz dann aber doch mit 29:27 gewinnen.
Für den dritten Satz mussten die Kräfte und Konzentration wieder gesammelt werden. Der Trainer durchmischte die Mannschaft einmal ordentlich. Und die immer mehr ins Spiel kommenden Damen aus Hörde machten es dem SuS nicht einfach sich abzusetzten. Zu Beginn des Satzes ging Hörde dann sogar in Führung, doch Mitte des Satzes fing sich der SuS und konnte die Führung übernehmen. Diese wurde dann bis zum Ende des Satzes nicht mehr abgegeben und der Satz ging mit 25:21 an die Heimmannschaft.


Nächstes Mal spielt die Damen 1 am 14.10. um 12:00 Uhr in Schwerte gegen den VV Schwerte IV.

Auch im zweiten Spiel holt die Damen1 3 wichtige Punkte!

Hochmotiviert und mit guter Laune startete die Damen 1 in das zweite Spiel dieser Saison gegen den TuS Halver.
Den ersten Satz begannen wir mit einer hohen Eigenfehlerquote und schenktem dem Gegner so einige Punkte Vorsprung. Nachdem wir uns nach einigen Ballwechseln gefangen und eingespielt haben, konnten wir den Vorsprung jedoch schnell wieder aufholen und gewannen letztendlich durch sichere, gezielte Bälle den ersten... Satz knapp mit 25:22. Die hohe Anzahl der Eigenfehler zog sich durch das gesamte Spiel, wodurch der Punktestand am Ende der weiteren 2 Sätze immer ziemlich knapp war. Wir gewannen jedoch auch diese (25:19, 25:20), indem wir immer wieder versuchten, den Gegner unter Druck zu setzen.

Unterm Strich haben wir wichtige 3 Punkte für die Mission #zurückindielandesliga geholt und bleiben auch nach dem zweiten Spieltag Tabellenführer. Allerdings muss man sagen, dass es nicht unser bestes Spiel war und wir einen durchaus eindeutigeren Sieg hätten erreichen können. Aber wie heißt unser Spruch so schön? Mit der Krücke in die Lücke!
Also Mund abwischen, die 3 Punkte mitnehmen und nächste Woche im HEIMSPIEL (So, 08.10.17 um 11 Uhr in der Realschule) gegen den TV Hörde III wieder Vollgas geben

1. Sieg für die Damen 2!

Gestern spielte die Damen 2 Gegen den TVG Kaiserau, eine starke Mannschaft, die letztes Jahr um den Aufstieg gespielt hat. Sie siegte mit einem 3:1 (27:25; 25:21; 18:25; 25:18). Viel Druck machte sie am Netz mit starken Angriffen und auch gelegten Bälle vom Zuspieler, somit wurde Punkt für Punkt gesichert. Aber ein wichtiger Faktor war der Zusammenhalt der Mannschaft, die einige Bälle, die unmöglich schienen, mit ihrem Kampfgeist und Siegeswillen gerettet haben. So auch den Satzball für Kaiserau im ersten Satz. Der Gegner hatte sich nach verunglückter Annahme schon gefreut, doch unsere Kapitänin Laura legte einen Sprint ein und holte den für fast alle verloren geglaubten Ball. Die Wende im Spiel!


Somit holte sie ihre ersten drei Punkte und klettern die Tabelle hoch.

 

Der Startschuss ist endlich gefallen!

Die 1. Damenmannschaft des SuS Oberaden bestritt ihr erstes Spiel gegen den EVC Massen II.


Der erste Satz wurde von uns dominiert und klar mit einem Punktestand von 25:12 gewonnen. Mit unserer Leistung knüpften wir an den ersten Satz an und gewannen den zweiten Satz mit 25:18. Im dritten Satz stellte sich der EVC Massen besser auf uns ein und wir ließen uns in der Mitte des Satzes erstmalig die Führung abnehmen. Es hieß nun sich wieder zu... 100% zu konzentrieren und aufzuholen. Dies gelang uns und wir holten den Satz mit 25:22 und das Spiel mit einem 3:0 nach Hause.
Alle 12 mitgereisten Spielerinnen haben ihre Einsatzzeiten erhalten, sodass wir von einem gelungenen Start sprechen können.


Der Aufwind ist deutlich zu spüren und die Stimmung super! Als Belohnung für den ersten deutlichen Sieg stehen wir bis mindestens nächstes Wochenende an der Tabellenspitze

Die neue Mixed Mannschaft des Sus Oberaden konnte sich in ihrem ersten Spiel gegen die SG Werne klar durchsetzen.Im ersten Satz hatte die Mixed kleine Probleme, konnte sich aber nach einem spannenden Ballwechsel mit 25:27 behaupten.

Im zweiten Satz zeigte die Mannschaft klar was sie konnte und gewann diesen mit 12:25.In dem dritten Satz wollten die jungen Mädels der SG Werne zeigen was sie können und standen mit 17:11 in Führung. Doch der SuS ließ sich nicht unterkriegen und holte bis zum Ende auf. Der dritte Satz endete dann mit einem 17:25 für den SuS.

Somit konnte die Mixed Mannschaft des SuS Oberaden ihr erstes Spiel mit einem starken 3:0 für dich entscheiden.