SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

8 von 8! Den FireFuckers gelingt die (fast) perfekte Hinrunde!

Sus Oberaden Herren 1 : VV Schwerte
3:0 (25:14, 25:12, 25:22)

Am Wochenende hieß es für die FireFuckers: Auf nach Hattingen um dort gegen den direkten Verfolger aus Schwerte zu bestehen.

Das Spiel begann spannend und auf sehr hohem Niveau. Bis zum 6 zu 6 im ersten Satz war es eine Begegnung auf Augenhöhe und es versprach ein nervenaufreibendes Spiel zu werden. Nach und nach konnten die Jungs aus Schwerte dem steigenden Druck der Oberadener aber nicht standhalten. So konnten die ersten beiden Sätze sehr schnell für die Oberadener verbucht werden. Im dritten Satz wurden die FireFuckers etwas nachlässiger, gewannen den Satz aber trotzdem souverän.

Nun stand es fest. Mit dem starken 3.0 Sieg in gerade einmal 50 Minuten war die Hinrunde so gut wie perfekt. 8 Siege in 8 Spielen sowie 5 Punkte Vorsprung auf die Verfolger aus Lünen stehen auf der Habenseite. Einziger Schönheitsfleck sind drei abgegebene Sätze und ein liegengelassener Punkt gegen Lünen.

Grund genug für unsere FireFuckers ordentlich zu feiern und sich in die Winterpause zu verabschieden.

Um auch in der Rückrunde fokussiert an den Start zu gehen, verbringen wir das erste Wochenende des neuen Jahres wieder im Trainingslager bei unseren Freunden des Ruderclub Sorpesee 1956 e.V. Wir freuen uns!

Eure FireFuckers
Marco Bendig, Thorsten Enkelmann, Nico Werbinski, Martin Stahl, Jan Ketels, Timo Hilker, Timo Brune, Nicolas Graf, Justin Patrick Heitmann und Sascha Bütterling

PS: Marco Bendig, vielen Dank für alles! Bester Coach aller Zeiten