SuS Oberaden
Abteilung Volleyball & Beachsport
Unsere Mannschaften

(25:27, 21:25, 25:23, 19:25)

Wie vom TV Emsdetten Volleyball im Vorbericht angekündigt wurde es am Samstag eine heiße Party zwischen den "Feierschweinen" aus Emsdetten und den Oberadener FireFuckers. Von Beginn an schien die Luft in der Halle zu brennen. Eine Umgebung in der sich unsere FireFuckers am wohlsten fühlen.

Doch trotz Wohlfühlumgebung verpennten unsere Jungs den Start komplett und lagen nach ein paar Minuten mit 7:1 hinten. Angepeitscht durch Fans und Bank entfachte aber nun das Feuer auf dem Feld - und es loderte Hell. Ein atemberaubend gutes Spiel entstand und die FireFuckers konnten den ersten Satz nach kurzzeitiger 20:15 Führung knapp für sich entscheiden. Im zweiten Satz war das Feuer unserer Jungs dann doch zu Heiß für die Jungs aus Emdetten die sich mit 21 Punkten geschlagen geben mussten. Im dritten Satz zeigte Emsdetten noch einmal was sie konnten und siegten in einem heißumkämpften Satz mit 25:23. Im vierten Satz aber drehten die FireFuckers noch einmal komplett auf und fertigten die Feierschweine aus Emsdetten mit 19:25 ab.

Das letzte und wahrscheinlich hitzigste Spiel der Hinrunde liefert unseren Jungs somit 3 Zähler auf ihrer Verfolgungsjagd auf den TV Mesum, den es nun am nächsten Samstag in Münster zu schlagen gibt um die Tabellenspitze für sich zu beanspruchen.